Fachschule für WirtschaftIn der Fachschule für Wirtschaft bieten wir Kaufleuten die Möglichkeit, sich weiter zu qualifizieren und sich auf Führungsaufgaben im mittleren Management vorzubereiten. Die Arbeit in der Fachschule soll verantwortungsvolles berufliches Handeln fördern und entwickeln. Deshalb ist der Lehrplan, nach dem wir die Weiterbildung organisieren, stark an beruflichen Handlungsfeldern orientiert. So erarbeiten wir im Laufe der 3 Jahre insgesamt 12 Lernfelder.Es gelten folgende Aufnahmevoraussetzungen:Fachoberschulreife oder Fachhochschulreife und Abschluss einer kaufmännischen Ausbildung und mindestens 1 Jahr Berufstätigkeit im Ausbildungsberuf. Dieses Jahr können Sie während Ihrer Fachschulzeit absolvieren. (Sie müssen diese Berufstätigkeit spätestens zur Zulassung zum Examen nachweisen). Als Ersatz für die Ausbildung können Sie uns 5 Jahre kaufmännische Tätigkeit nachweisen.Das erste halbe Jahr der Weiterbildung ist ein Propädeutikum, also ein Vorkurs. Die Arbeitsphase mit Präsenzpflicht dauert 3 Jahre. Einschließlich Propädeutikum dauert der Lehrgang also 3,5 Jahre.Der Unterricht erfolgt an zwei Abenden in der Woche und samstags. Der Besuch ist kostenfrei.

Bürozeiten

Montag

-

Dienstag

-

Mittwoch

-

Donnerstag

-

Freitag

-

Samstag

-

Sonntag

-

Firma kontaktieren